Dersentinale-secondary-menu-deutsch

VICKY-MATTA-MARIO-MARTINE

Direkt aus Argentinien – unser neues Tanzpaar

Manchmal liegen Steine im Weg, die keiner mehr erwartet hat. Leider musste der Tänzer Nelson Leiva absagen, aber wir freuen uns, dass wir so kurzfristig Victoria Matta und Mario Martinez für die Dersentinale gewinnen konnten! Victoria und Mario, die ihren Abschluss an der Nationalen Universität für Künste gemacht haben, sind Tänzer und Choreographen, die argentinische […]

delicatino

Delikatessen aus Argentinien

Liebe geht durch den Magen! Wir freuen uns ganz doll, dass die Firma Delicatino unser Festival unterstützt. Ob Yerba Mate für den typischen Mate-Tee, Dulce de Leche, ein süßer Aufstrich aus karamelisierter Milch, der nicht nur zum Frühstück gegessen wird, Terma, ein leckerer Getränkezusatz aus wilden Kräutern des Landes oder Don Satur, die Kekse, die […]

Pablo-Woiz-Tango-Trio

Tango vom Feinsten

Der Tango erlebte in den 20- er und 30-er Jahren des vergangenen Jahrhunderts sein goldenes Zeitalter in Argentinien. Noch heute wird die Musik der damaligen Tango-Orchester gespielt und zu ihr getanzt. Unser Tag der Tangueros steht unter dem Motto dieses traditionellen Tangos mit der engen Umarmung. Dazu kommt am Freitag, den 22.06.2018, extra aus Berlin […]

post-mittsommerremise

Das Festival bei der MittsommerRemise

Eine gute Sache kommt selten allein. Genau zur Festivalzeit findet auch die MittsommerRemise statt, eine Veranstaltung, bei der am längsten Tag des Jahres tausende Besucher die alten Guts- und Herrenhäuser erleben können. So öffnet La Dersentina am Samstag ab 15 Uhr die Türen für die Gäste der MittsommerRemise. Sie können dann bei uns argentinische Kultur […]

IMG-20180307-WA0001

In Kinderschuhen – Danke! Gracias!

Noch steckt das Festival in seinen Kinderschuhen, aber schon jetzt haben wir viel Hilfe, Unterstützung und Zuspruch erhalten. Ohne die ist so eine große Feier auch nicht zu stemmen. Wir danken allen, die sich heute schon bereit erklärt haben, uns im Juni vor Ort zu helfen. Und besonderer Dank geht auf die Reise zu Peter […]